Hypnose bei Migräne

Migräne ist eine weitverbreitete neurologische Erkrankung. Die Merkmale dieser Erkrankung zeigen sich durch plötzliche pulsierende, anfallsartige und oft halbseitige Kopfschmerzen. Übelkeit, Erbrechen, Wahrnehmungsstörungen sowie Licht- und Geräuschempfindlichkeit können oder sind leider häufig zusätzliche Symptome, welche bei einer Migräne-Attacke auftreten.

Betroffene leiden in der Regel stark unter den Symptomen einer Migräne. Das Einschliessen in ein verdunkelten Raum, ist meist fester Bestandteil, um mit Hilfe von Medikamenten die Schmerzen ertragen zu können. Viele Betroffene sind sich trotz den jahrelangen Beschwerden nicht bewusst, was für Auslöser zu einer Migräne führen können. 

 

Direkt zu Gabrielas Interview und wie ihr Hypnose-Therapie bei Migräne geholfen hat

Typische Ursachen einer Migräne sind:

  • Stress

  • Menstruation

  • Schlafmangel

  • Unregelmässiger Tagesablauf

  • Muskelverspannungen im Kopf-, Hals- und Schulterbereich

  • Reizüberflutung (z.B. zu viel Zeit vor dem Bildschirm)

  • Poststress-Entspannungsphase («Wochenendmigräne»)

  • Starke körperliche Belastung

  • Arzneimittel, z.B. besonders gefässerweiternde Substanzen (Vasodilatatoren)

  • Ernährung (Alkohol, Koffein-Entzug, Glutamat, etc.)
     

Wie Hypnose-Therapie bei Migräne helfen kann?

 

Eine Attacke tritt oft dann auf, wenn feine Warnsignale des Körpers zu spät oder garnicht wahrgenommen werden. In der Hypnose-Therapie behandle ich nicht nur die Ursache der Migräne, sondern verhelfe auch zu einer besseren Körper-Wahrnehmung. Nebst dem Auflösen der Ursache, können zukünftig Warnsignale des Körpers frühzeitig erkannt werden.

 

Was du erwarten darfst und wie Veränderungen mithilfe einer Hypnose-Therapie erzielt werden können:

  • Schmerzreduktion und Schmerzdissoziation: Eine tiefe Schmerzerholung kann den Umgang mit dem Schmerz verbessern sowie dessen Intensität mindern - bis hin zur vollständigen Beschwerdefreiheit.

  • Reizabschirmung: Man lernt, wie man sich vor Überlastung schützen kann. 

  • Tiefe neuronale Entspannung: Während der Behandlung kann sich der Körper, durch eine tiefe Entspannung von den Schmerzen erholen. 

  • Selbstheilungspotenziale können (re-) aktiviert werden und fördern nachhaltig die Gesundheit

  • Entlastung des Organismus und der Seele durch gezielte Interventionen
     

Buche jetzt deinen Termin, um die Migräne-Attacken aufzulösen.